• ganzheitliche Wohnheimlösungen

    Mit über 30-jähriger Erfahrung haben wir das passende Wohnkonzept für Gemeinschaftsunterkünfte. Wir übernehmen von der Beratung bis zur Umsetzung den vollen Service.

Großes Interesse am Lebenslauf des „fremden Deutschen“

Auf Einladung von Human-Care las Dr. Umes aus seiner Lebensgeschichte

BUCHHOLZ. Es ist eine beeindruckende Geschichte von Dr. Umeswaran Arunagirinathan. Sie führt ihn, der 1978 in Sri Lanka geboren ist, vom Flüchtlingskind in Deutschland zu einer Karriere als Herzchirurg. Mit zwölf Jahren flieht „Dr. Umes“, wie er der Einfachheit halber von vielen genannt wird, ganz alleine vor dem Bürgerkrieg in seiner Heimat. Acht Monate führt ihn sein Weg zunächst von seiner Heimat durch Afrika bis nach Hamburg. Die Erlebnisse dieser Reise und die oft herausfordernde Geschichte seiner Integration hat er in seinem Buch „Der fremde Deutsche – Leben zwischen den Kulturen“ festgehalten. Initiiert von Sahar Hesselbarth, Mitarbeiterin bei HUMAN CARE, in Kooperation mit der Koordinatorin der Flüchtlingsarbeit in der Stadt Buchholz Karin Aygün, las er am vergangenen Freitag in der Rathauskantine in Buchholz einige

Passagen und stellte sich den Fragen der zahlreichen Gäste.

Dr. Umes war bereits als Schüler sehr zielstrebig und ließ sich auch durch drohende Abschiebungen oder die Ablehnung seiner Mitmenschen nicht aufhalten

Während seiner Tätigkeit als Pfleger auf der Herzstation in einem Lübecker Krankenhaus erkennt er seinen beruflichen Lebenstraum: er möchte Herzchirurg werden! Dr. Umes überwindet viele Hindernisse und erfährt dabei oft unvermutet Unterstützung, die es ihm ermöglicht, seinen Traumberuf zu erlernen und auszuüben. Im Anschluss an seiner Lesung waren die Gäste eingeladen, sich an der Diskussion „Wie Integration gelingt“ zu beteiligen. Gesprächspartner waren neben dem Autoren auch die SPD Bundestagsabgeordnete Svenja Stadler sowie der Vorsitzende des „Bündnis für Flüchtlinge“, Wilfried Bolte. Hesselbarth resümiert am Ende der Veranstaltung sichtlich glücklich „Wir freuen uns, dass wir so viele Zuhörer begeistern konnten, die von Dr. Umes in den Bann gezogen wurden“.

Pressekontakt

HUMAN-CARE GmbH

Am Umspannwerk 1

27367 Sottrum

Tel.: 0 42 64 / 83 77 88 – 0

Fax: 0 42 64 / 83 77 88 – 99

Über HUMAN-CARE

Die HUMAN-CARE GmbH ist in ihrer Kernkompetenz verlässlicher Partner von Landkreisen und Kommunen bei der Unterbringung, Betreuung und Eingliederung von Aussiedlern, Geflüchteten und Asylbewerbern. Ein besonderer Schwerpunkt bildet die Betreuung durch eigene Teams in der Sozialarbeit mit dem Ziel, den Integrationsprozess nachhaltig zu unterstützen.

Seit 2018 hat das Unternehmen seine Leistungen um den Bereich der ambulanten und stationären Kinder- und Jugendhilfe erweitert.